Loading...
Preise2019-02-18T10:58:30+00:00

Jeder nach seinen Fähigkeiten. Jedem nach seinen Bedürfnissen.

Beratung, Mediation oder auch Therapie sollte nie am Umfang des eigenen Geldbeutels scheitern; deshalb differenziere ich meine Preise je nach Leistung und Kontext. Das ermöglicht es einerseits, Beratungen auch für jene anzubieten, die nicht hohe zweistellige Beträge pro Stunde ausgeben können. Andererseits ermöglicht es mir, weiterhin qualitativ hochwertige Fortbildungen zu absolvieren und mich komplett auf meine Beratungen, Mediationen und Therapien konzentrieren zu können.

Für Kostenbewusste

50Stunde
  • Kein Einkommensnachweis erforderlich.

Systemische Therapie

65Stunde
  • Wöchentlicher Termin. Möglichkeiten der Kostenerstattung untenstehend.

Onlineberatung und -mediation

60Stunde
  • z.B. über Skype oder Whatsapp

Beratung und Mediation

85Stunde
  • In der Regel dauern Beratungen und Mediationen zwischen 3 und 8 Stunden.

Unternehmensmediation

135Stunde
  • Inklusive zweier kostenloser Nachgespräche.

Alle Kosten sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu sehen.

Fahrtkosten außerhalb Bremens pauschal 30 € pro Termin. Keine weiteren Kosten.

Kostenerstattungsmöglichkeiten
systemischer Therapie

Die systemische Therapie ist vom Wissenschaftsbeirat Psychotherapie (WBP) als Psychotherapieverfahren sowohl für Kinder- und Jugendliche, als auch für Erwachsene anerkannt.

Somit gibt es die Möglichkeit, im Kostenerstattungsverfahren der Krankenkassen teilzunehmen:

  • Die Systemische Therapie wird von vielen privaten Krankenkasse übernommen.
  • Bei der gesetzlichen Krankenkasse besteht bei Erfüllung einiger Kriterien die Aussicht, systemische Therapie finanziert zu bekommen. [1]
  • Ansonsten besteht die Möglichkeit eine Zusatzkrankenversicherung abzuschließen (Kosten hier ca 10 – 15 € pro Monat) und hier die Kosten für den „Heilpraktiker-Psychotherapie“ anzukreuzen. Somit können dann die anfallenden Kosten abgerechnet werden.

Alternativ kann auch die systemische Therapie als ambulante Soziotherapie durchgeführt werden. Soziotherapie wird von den Krankenkassen bezahlt und kann über die Krankenkasse abgerechnet werden. IK Nr: 4 9 0 5 3 4 3 4 5.[2]

Nähere Informationen über diese Vielfalt von Finanzierungsmöglichkeiten stellt Ihnen Ihre Krankenkasse auf Anfrage zur Verfügung.

[1] Die Kriterien variieren von Kasse zu Kasse, in der Regel muss (z.B. durch ein selbst erstelltes Protokoll) nachgewiesen, dass mehrere zugelassene TherapeutInnen aktuell und in nächster Zeit keinen Therapieplatz zur Verfügung stellen können. Dies ist dank der schlechten therapeutischen Versorgung problemlos möglich, da fast alle zugelassenen TherapeutInnen monatelange Wartelisten haben. Dann müssen in der Regel vor Behandlungsbeginn einen Antrag bei der Krankenkasse auf Kostenerstattung stellen. Wird die Therapie dann auf dieser Abrechnungsgrundlage durchgeführt, erhalten Sie als Patient eine Rechnung und reichen sie bei Ihrer Krankenkasse zur Erstattung ein.

[2] Psychisch erkrankte Menschen sind häufig nicht in der Lage, Leistungen, auf die sie Anspruch haben, selbständig in Anspruch zu nehmen. Soziotherapie soll ihnen die Inanspruchnahme ärztlicher und ärztlich verordneter Leistungen ermöglichen. Sie soll helfen, psychosoziale Defizite abzubauen. Soziotherapie bietet begleitende Unterstützung und Handlungsanleitung für psychisch erkrankte Menschen zur Überwindung von krankheitsbedingten Grundstörungen, die zu Beeinträchtigungen im Umgang mit der sozialen Umwelt führen.

Contact Info